Hinweis zu Weihnachten: letzter Versandtag Freitag 21.12. Erster Versandtag wieder 02.01.2019
Bahnsteuerung

Artikelnummer: Info 102

Digital oder International?

Kategorie: Startseite


Preis noch nicht bekannt
Produkt vergriffen! Artikel wurde bereits nach bestellt.


Markenrennbahnen sind bereits mit Steuerungssystemen gestattet die über eine gute Funktionalität, in Bezug auf den Fahrzeugbetrieb und die Datenerfassung (Rundenzählung und Zeitnahme), verfügen.
Die verschiedenen Steuerungssysteme bieten daher vor allem unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten der Autorennbahn.
Wenn die serienmäßige »Standardausstattung« der Bahn nicht ausreichend ist, kann in direktem Austausch professionelles Zubehör (z.B. Bahnanschluss, Geschwindigkeitsregler, Transformatoren usw.) auf den gewünschten Verwendungszeck abgestimmt, d.h. individuell nachgerüstet werden.
Noch keine Bahnsteuerung bzw. Zeiterfassung vorhanden?

Was ist internationale und digitale Bahnsteuerung?

»Slot Racing« Autorennbahnen gibt es mit zwei unterschiedlichen Steuerungssystemen: Digital und International.
Bei der »International« - Autorennbahn ist der Betrieb analog, d.h. die Fahrzeugsteuerung erfolgt mit variablen elektrischen Spannungen. Durch die Spannungsregelung kann jeweils ein Fahrzeug individuell auf einer Spur gesteuert werden.
Um aus der elektrischen eine elektronische Autorennbahn machen zu können, müssen die Fahrzeuge die Computersprache verstehen, womit wir bei »Digital« ? Autorennbahnen wären.
Hier erfolgt der Betrieb digital, d.h. analoge Steuerinformationen werden in Zahlen (»1« und »0«) und daraus resultierenden Ziffernketten umgewandelt. Die Informationen werden hierbei (mittels Mini-Computer in der Bahnanschlußbox), über eine konstante Stromversorgung als Steuersignale, an einen im Fahrzeug befindlichen Chip übertragen werden. Der Chip ist ein Decoder, d.h. er erkennt und entschlüsselt die Signale und setzt diese dann in Steuer- (z.B. Weiche stellen) und Fahrbefehle um. Da jeder Decoder eine bestimmte Adresse hat, reagiert das Fahrzeug nur auf Signale die an diese Adresse gerichtet sind. So erhält es über die Handreglerbetätigung die Botschaft »Fahrzeug Decoder 2 in Bewegung setzen« + »Fahrzeug Decoder 2 auf Geschwindigkeit mittel beschleunigen« usw.
Durch die Dekodierung können, abhängig von der Auslegung des Digitalsystems, zwischen 2 bis 15 Fahrzeuge individuell auf einer Spur gesteuert werden. Durch einen im Handregler integrierten oder zusätzlichen Schalter können Weichen in der Fahrbahn gestellt und Zusatzfunktionen individuell angesteuert werden.

Vorteile des internationalen »Slot Racing« - Systems sind:

? Ausgereifte Technik,
unkompliziert in der Handhabung und dank allgemeingültiger
Standards sehr sichere Betriebseigenschaften.
? Maximale Fahrdynamik
dank variabler Stromversorgung und nahezu unbegrenzter Tuningmög-
lichkeiten.
? Hohe Kompatibilität
mit großer Auswahl an Modellautos und Teilen, d.h. auch Fahrzeuge
und Zubehör der verschiedensten Marken können bei Bedarf für die
eigene Autorennbahn verwendet werden.

Als mögliche Nachteile wären zu nennen:
? Anzahl der Mitfahrer
von den Spuren abhängig.
? Individuelle Bahnkennzeichnung
rund um die Strecke ist notwendig, damit aus der Spur geratene
Fahrzeuge wieder problemlos auf der richtigen Fahrspur eingesetzt und
mit dem eigenen Handregler gesteuert werden können.
? Wenig Zusatzfunktionen
in Bezug auf die Umsetzung mechatronischer Elemente, d.h. die
Verbindung von Mechanik mit elektrischen und elektronischen
Steuerungen, sowie keine direkte Kommunikationsmöglichkeit und
Austausch individueller Informationen zwischen Fahrzeug und Computer
(Software) bzw. Computer und Fahrzeug.

Vorteile der digitalen »Slot Racing«-Systeme sind:

? 2 bis 15 Fahrzeuge je Spur
sind abhängig von der Marke und Auslegung des Digitalsystems
individuell steuerbar.
? Innovative Technik
bietet zusätzliche Betriebsmöglichkeiten wie Spurwechsel mittels
Weichenstellung und weiteren einzeln ansteuerbaren Funktionen.
Weitere Möglichkeiten sind durch direkte Computeranbindung, oder die
Verknüpfung mit dem zukünftigen Einsatz zusätzlicher mechatronischer
Elemente, umsetzbar.
? Universeller Betrieb
auch dann wenn ein Fahrzeug in eine andere Spur gerät, denn es
bleibt mit dem eigenen Regler steuerbar. Zudem können aus der Spur
geratene Fahrzeuge wahlweise auf jeder Spur wieder eingesetzt
werden.

Als mögliche Nachteile wären zu nennen:
? Reduzierte Fahrdynamik
bedingt durch die Zahl der Mitfahrer, d.h. zur Vermeidung von
Staubildungen bieten nur große bzw. mehrspurige Anlagen einen freien
und dynamischen Fahrbetrieb.
? Problematik unfairer Fahrweise
oder anders gesagt, bei zunehmender Anzahl der Mitfahrer wird
schwer erkennbar wann wirklich unfair gefahren wird. Das Problem
liegt darin, dass ein Fahrzeug ein oder mehrere auf der Spur folgende
Fahrzeuge ? mindestens bis zur nächsten Weiche ? ohne großes Risiko
blocken kann.
? Keine oder geringe Kompatibilität
durch unterschiedliche Digitalsysteme, d.h. verschiedene Marken bieten
rein markenspezifische »Digital« ?Autorennbahnen an. Hierdurch wird
eine individuelle oder übergreifende Nutzung mit markenfremden
Produkten eingrenzt oder ist überhaupt nicht möglich.

Welche Bahnsteuerung ist die bessere?

Anhand der zuvor gegebenen Punkte wird ersichtlich, dass die Frage welches Steuerungssystem Vorteile bietet nicht pauschal zu beantworten ist. Auch spielt hierbei das unterschiedliche Preisniveau eine Rolle, da Digital-Systeme deutlich teuerer sind. Die Antwort wird von Anwender zu Anwender unterschiedlich ausfallen.
Für die richtige Entscheidung sind individuelle Vorstellungen über die Art und Weise der Bahnnutzung bzw. Rennaustragung, und letztendlich der persönliche Geschmack ausschlaggebend.
Bei »Digital« ? Systemanbietern haben jene Fabrikate Vorteile, die markenunspezifisch funktionieren und bei denen Decoder separat erhältlich sind. Nur so ist gewährleistet, dass auch Fahrzeuge anderer Marken umgerüstet und zum Digitalbetrieb genutzt werden können.
Wer unsicher ist auf welches Betriebssystem er jetzt oder in Zukunft setzen will, sollte sich auf jeden Fall für eine Autorennbahn entscheiden die prinzipiell, d.h. durch einen Austausch der Steuerung wahlweise analog oder digital betrieben werden kann, bzw. bei der die Umrüstung des vorhandenen Betriebssystems ? sei es von »International« auf »Digital« oder von »Digital« auf International« ? möglich ist.


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Cookie Hinweis
Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung unserer Webseite sind Cookies erforderlich. Detaillierte Informationen über Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie, wenn Sie auf 'Mehr Informationen' klicken. An dieser Stelle können Sie auch Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies widerrufen.
x